Aktuell

1. Dezember 1912: Geburtstag von Berny Hammerschlag

"Sonst wären wir hier zu Hause.“ Jose Hammerschlag, Sohn von Berny, hat diesen Satz 2003 gesagt, während er sich auf dem jüdischen Friedhof in Rehburg über den Grabstein seines Urgroßvaters beugte. Berny floh gemeinsam mit ihrer Familie aus Rehburg. Vor dem Nazi-Terror und nachdem das Kloster Loccum die Geschäftsbeziehungen zu ihnen wegen der Nazis einstellte. In Argentinien wurden sie aufgenommen. Eine neue Heimat wurde es ihnen nicht.

Zu Bernys Geburtstag erinnern wir an sie. Weiter...

Schlussstrich unter Kriegerdenkmäler?

Zum Volkstrauertag wollten wir von Grant Hendrik Tonne wissen: Sind Kriegerdenkmäler noch zeitgemäß?

 Er ist nicht nur Kultusminister und Vorsitzender der Stiftung Niedersächsische Gedenkstätten, sondern hat  mit dem Vorsitz des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Niedersachsen auch ein Ehrenamt übernommen. Der Volkstrauertag, 1922 zuerst begangen, geht auf die Initiative des Volksbundes zurück. Weiter...

14. November 1919: Geburtstag von Grete Ehrlich

Als Grete 1941 ins Ghetto Riga deportiert wurde, war sie schwanger. Dort, im Ghetto, wurde ihr Sohn Gideon geboren. Sie wird ihn im Arm gehalten haben, als sie am 5. November 1943 in Auschwitz‘ Gaskammer getrieben wurde…

 Gretes Familie stammte aus Bergkirchen und lebte in Bad Rehburg. Für ihre Familie liegen Stolpersteine in der Alten Poststraße. Da Grete zuletzt mit ihrem Mann in Hannover wohnte, gibt es für sie selbst keinen Stolperstein bei uns. Sie bleibt dennoch unvergessen. Weiter...

4. November 1925: Paula Freundlich wird geboren

Heute gratulieren wir einer Freundin zum Geburtstag und senden ihr eine Umarmung! Denn: Paula Calder, geborene Freundlich, liest hier mit. Auch wenn es ihr 95. Geburtstag ist, den sie heute feiert...

 Liebe Paula, wir sind so froh darüber, dass wir Dich kennen lernen durften. Und so dankbar, weil Du uns kennen lernen wolltest. Trotz allem…

In Gedanken sind wir bei Dir und Deiner ganzen großen Familie, mit der Du hoffentlich feiern kannst. Weiter...

8. November 2020: Erinnerung an die Pogromnacht

IST ABGESAGT: Zu einer Führung über den jüdischen Friedhof und einem Spaziergang entlang der Stolpersteine laden wir für Sonntag, 8. November, nach Rehburg ein.

Als Erinnerung an die Pogromnacht, die sich tags darauf zum 82. Mal jährt. Weiter…  

 

„Wir sind viele!“ – Bündnis für Demokratie und Toleranz zeichnet uns aus

Dez. 2019. Preiswürdig sei das, was wir machen, meinte Rehburg-Loccums Bürgermeister Martin Franke – und reichte eine Bewerbung für den Wettbewerb „Aktiv für Toleranz und Demokratie“ des Bündnisses für Demokratie und Toleranz (BfDT) der Bundeszentrale für politische Bildung ein. Mit der Nachricht, dass wir zu den Preisträgern 2019 gehören, hat er uns überrascht. Weiter ...

„Ein Ritt durch 4.000 Jahre Judentum“

ABGESAGT: Wir verschieben diesen Vortrag auf 2021!

Was die Menschheit dem Judentum verdankt ist vieles. Viel mehr, als sich die meisten bewusst machen, meint Dr. Jens Gundlach. Einen „Ritt durch 4000 Jahre Judentum“ nennt er seinen Vortrag, mit dem er am Dienstag, 10. November 2020, 19.30 Uhr, in die "Romantik Bad Rehburg" kommt. Weiter ...

„Die Ermittlung“ – eine Lesung

ABGESAGT: Wir verschieben diese Lesung auf 2021!

Den ersten Frankfurter Auschwitz-Prozess hat der Autor Peter Weiss als Grundlage für sein Theaterstück „Die Ermittlung“ genommen. Auszüge daraus lesen Mitglieder unseres Arbeitskreise am Dienstag, 24. November 2020. Weiter ...

Heidtorstraße 1
31547 Rehburg-Loccum

Tel.: 0 50 37 13 89
arbeitskreis@stolpersteine-rehburg-loccum.de

Suchen

Spendenkonto

Arbeitskreis Stolpersteine Rehburg-Loccum
Sparkasse Nienburg
IBAN: DE54 2565 0106 0036 1924 09
BIC: NOLADE21NIB

Kooperationspartner

Weitere Tipps

„Faktencheck zur NS Zeit für Schüler“
www.ns-zeit-hannover.de

Alte Synagoge Petershagen

www.synagoge-petershagen.de

Ehem. Synagoge Stadthagen

www.stadthagen-synagoge.de

Stiftung niedersächsische Gedenkstätten
pogrome1938-niedersachsen.de

Unser Arbeitskreis auf Youtube...

… und auf Facebook

zu unserer Facebook-Seite Stolpersteine Rehburg-Loccum