Die Opfer

Auch in Rehburg-Loccum sind Menschen durch die Nationalsozialisten verfolgt worden und etliche von ihnen wurden deportiert und getötet.

 

Mit der Verlegung der Stolpersteine möchten wir die Namen dieser Menschen wieder in unsere Stadt bringen und ihnen ein bleibendes Denkmal setzen. Was wir über ihre Namen und einige Lebensdaten hinaus bei unseren Recherchen erfahren, wollen wir aber ebenfalls erzählen. Nach und nach werden wir die Schicksale dieser Verfolgten veröffentlichen:

Heidtorstraße 1
31547 Rehburg-Loccum

Tel.: 0 50 37 13 89
arbeitskreis@stolpersteine-rehburg-loccum.de

Suchen

Spendenkonto

Arbeitskreis Stolpersteine Rehburg-Loccum
Sparkasse Nienburg
IBAN: DE54 2565 0106 0036 1924 09
BIC: NOLADE21NIB

Kooperationspartner

Weitere Tipps

„Faktencheck zur NS Zeit für Schüler“
www.ns-zeit-hannover.de

Alte Synagoge Petershagen

www.synagoge-petershagen.de

Ehem. Synagoge Stadthagen

www.stadthagen-synagoge.de

KZ-Gedenk- und Dokumentationsstelle Porta Westfalica
www.gedenkstaette-porta.de