Ehepaar Stern

Das Ehepaar Siegmund und Anna Johanna Stern lebte in Rehburg in dem Gebäude der Synagoge. Siegmund Stern war Lehrer und hatte einige bereits erwachsene Kinder, als er nach Rehburg zog. Anna Johanna Stern war seine zweite Frau.

 

1939 hat das Ehepaar Stern Rehburg verlassen und ist nach Ratibor in Polen gezogen. Beide wurden in Auschwitz ermordet.

Suchen

Kontakt

Sie haben Fragen? Sie haben Interesse? Sie wollen mitmachen? Wir freuen uns immer über Ihre Meinung!

 

Unsere E-Mail-Adresse: arbeitskreis@stolpersteine-rehburg-loccum.de

Weitere Tipps

Alte Synagoge Petershagen

Die Arbeitsgemeinschaft Alte Synagoge Petershagen bietet zahlreiche Veranstaltungen an, die sich mit der Spuren­suche, der Erinnerung und der Aufarbeitung der NS-Zeit beschäftigen:
www.synagoge-petershagen.de
und www.facebook.com/
synagoge.petershagen

Ehem. Synagoge Stadthagen

Auch der Förderverein der  ehemaligen Synagoge in Stadthagen bietet Veranstaltungen rund um die Verlegung von Stolpersteinen an:
www.stadthagen-synagoge.de