Rat- und Erinnerungsgeber

Wie könnten wir dieses Projekt verwirklichen, wenn nicht viele Menschen uns mit Ihren Erinne- rungen und Ihrem Rat zur Seite stünden? Manche der aufgeführten Menschen und Vertreter von Institutionen haben uns erzählt, woran sie sich noch erinnern. Andere haben alte Unterlagen hervorgeholt. Und auch guten Rat haben wir von vielen Seiten bekommen.

All jenen möchten wir danken für die wichtige Unterstützung, die wir dadurch erfahren haben.

 

  • Familie Ahl
  • Ingelore Aust
  • Patricia Berger, Stadt- und Kreisarchiv Nienburg
  • Michael Las Casas dos Santos
  • Familie Dally/Mayland-Quellhorst
  • Bürgermeister Martin Franke
  • Gemischter Chor Rehburg
  • Edith Griese-Hüsemann
  • Grundschule Rehburg
  • Michael von der Haar
  • Leoni Hogrefe
  • Corinna Alicia Korzybski
  • Ulrich Knufinke
  • Luise Kunde
  • Friedrich Laging, Gemischter Chor Rehburg
  • Renate Lehmann-Brunecker
  • Erika Lustfeld
  • Milan Mittelstädt
  • Anni Pfeil
  • Margret Polacek
  • Religionspädagigisches Institut Loccum
  • Evelyn Rossa
  • Rehburger Bürger- und Heimatverein
  • Lina Salecker
  • Marcus Schaper
  • Jakob Schnakenberg
  • Henrike Stahlhut
  • Hella Schwarz
  • Christian Stäblein
  • Michael Stahlhut
  • Jürgen Wagner
  • Ingrid Wettberg, Vorsitzende Liberale jüdische Gemeinde Hannover
  • Günter Wilkening

Suchen

Kontakt

Sie haben Fragen? Sie haben Interesse? Sie wollen mitmachen? Wir freuen uns immer über Ihre Meinung!

 

Unsere E-Mail-Adresse: arbeitskreis@stolpersteine-rehburg-loccum.de

Weitere Tipps

Alte Synagoge Petershagen

Die Arbeitsgemeinschaft Alte Synagoge Petershagen bietet zahlreiche Veranstaltungen an, die sich mit der Spuren­suche, der Erinnerung und der Aufarbeitung der NS-Zeit beschäftigen:
www.synagoge-petershagen.de
und www.facebook.com/
synagoge.petershagen

Ehem. Synagoge Stadthagen

Auch der Förderverein der  ehemaligen Synagoge in Stadthagen bietet Veranstaltungen rund um die Verlegung von Stolpersteinen an:
www.stadthagen-synagoge.de