Archiv

Rückblicke auf das Veranstaltungsprogramm 2020/2021

Abgesagt: Workshop "Feldprospektion lernen"

Abgesagt: Feldprospektion - das Ausschau halten nach archäologischen Funden - ist das Thema eines Workshops, den der Freundeskreis für Archäologie in Niedersachsen (FAN) am Sonnabend, 18. September 2021, 10 bis 16 Uhr, in unserer Geschichtswerkstatt anbietet. Der Workshop wird im Frühjahr 2022 nachgeholt!

Weiter...

Wenn Hitler tot ist, tanzen wir

UPDATE: AUSGEBUCHT!

 

Die Lebensgeschichte von Hilde Meyerhoff, die eigentlich Else Hunt heißt, erzählt Heinrich Thies in seinem Buch „Wenn Hitler tot ist, tanzen wir“ – und liest daraus am Dienstag, 7. September 2021, 19.30 Uhr, in der „Romantik Bad Rehburg“.

Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind notwendig. 

Weiter... 

Unterstützung von Stolzenaus Lions

Ohne Kunst und Kultur ist es auch um unseren Arbeitskreis still geworden. Der Lions-Club Stolzenau hat uns nun mit einer Spende über 500 Euro Mittel an die Hand gegeben, damit wir mit dem Eintreten erster Lockerungen Stück für Stück wieder in unsere Arbeit einsteigen können. Weiter...

Schlussstrich unter Kriegerdenkmäler?

Zum Volkstrauertag wollten wir von Grant Hendrik Tonne wissen: Sind Kriegerdenkmäler noch zeitgemäß?

 Er ist nicht nur Kultusminister und Vorsitzender der Stiftung Niedersächsische Gedenkstätten, sondern hat  mit dem Vorsitz des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Niedersachsen auch ein Ehrenamt übernommen. Der Volkstrauertag, 1922 zuerst begangen, geht auf die Initiative des Volksbundes zurück. Weiter...

Remarque, Dietrich und das Zirkuszelt

Dieses Mal sind die Corona-Beschränkungen ein Glücksfall gewesen. Ohne sie hätten wir zur Lesung des Autors Heinrich Thies wohl kaum im Zelt des Piglet Circus sein können. Ein spannendes Zusammenspiel aus den Biografien der Geschwister Remarque, dem Gesang von Artistin Sarah Schwarz und der außergewöhnlichen Atmosphäre im Zirkuszelt hat Zuschauer und Protagonisten begeistert. Weiter...

Lesung: "Die verlorene Schwester"

Die Geschwister Remarque stehen im Mittelpunkt des jüngsten Buches von Heinrich Thies "Die verlorene Schwester". Aus dieser Doppel-Biografie wird er am Dienstag, 6. Oktober 2020, 19.30 Uhr, im Zelt des "Piglet Circus" auf Loccums Schützenplatz lesen und sich dabei von Sarah Schwarz mit Marlene Dietrich-Songs begleiten lassen. Gefördert wird die Veranstaltung vom Landschaftsverband Weser-Hunte.  Weiter ... 

Vortrag und Exkursion zur Pulverfabrik Liebenau

Viele Menschen, die von den Nazis in der Pulverfabrik Liebenau unmenschlich behandelt wurden, sind nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges zur Heilung in das Bad Rehburger Hospital Montgomery gekommen. Die Pulverfabrik und das Hospital stehen im Mittelpunkt des Vortrages, den Martin Guse (Foto) von der „Dokumentationsstelle Pulverfabrik Liebenau“ am Dienstag, 3. März, halten wird. Die für Sonntag, 8. März, geplante Exkursion ist ausgebucht. Weiter ...

„Entartete Musik“ im Gottesdienst

Zu einem Kultur-Gottesdienst in Zusammenarbeit mit der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Rehburg/Bad Rehburg laden wir für Mittwoch, 26. Februar 2020, 19 Uhr, in die St. Martini-Kirche in Rehburg ein. „Entartete Musik“ ist das Thema, die Swing- und Jazz-Combo „Blue Friday“ spielt und Pastor Florian Schwarz predigt.  Weiter ...

Heidtorstraße 1
31547 Rehburg-Loccum

Tel.: 0 50 37 13 89
arbeitskreis@stolpersteine-rehburg-loccum.de

Suchen

Spendenkonto

Arbeitskreis Stolpersteine Rehburg-Loccum
Sparkasse Nienburg
IBAN: DE54 2565 0106 0036 1924 09
BIC: NOLADE21NIB

Kooperationspartner

Weitere Tipps

„Faktencheck zur NS Zeit für Schüler“
www.ns-zeit-hannover.de

Alte Synagoge Petershagen

www.synagoge-petershagen.de

Ehem. Synagoge Stadthagen

www.stadthagen-synagoge.de

Stiftung niedersächsische Gedenkstätten
pogrome1938-niedersachsen.de

Unser Arbeitskreis auf Youtube...

… und auf Facebook

zu unserer Facebook-Seite Stolpersteine Rehburg-Loccum