Archiv

Programm 2022

Antisemitismusbeauftragter Franz Rainer Enste bei uns zu Gast

Nur wenige Tage nach dem Terroranschlag von Halle im Herbst 2019 ist Franz Rainer Enste zum ersten Niedersächsischen Landesbeauftragten gegen Antisemitismus und für den Schutz jüdischen Lebens ernannt worden. Über seine Arbeit berichtet er am Mittwoch, 20. April 2022, 19.30 Uhr, mit einem Vortrag in der Romantik Bad RehburgWeiter...  

80. Jahrestag der Deportationen: Gedenken auf dem Friedhof und an den Stolpersteinen

Zu einer Führung über den jüdischen Friedhof und einem Spaziergang entlang der Stolpersteine laden wir für Sonntag, 27. März 2022 nach Rehburg ein. Als Erinnerung an den 80. Jahrestag der Deportationen vieler Juden aus unserer Stadt. Weiter… 

Kulturgottesdienst: "Verrat"

Marlene Dietrich und der unrühmliche Umgang der Deutschen mit ihr nach dem Zweiten Weltkrieg sind das Thema unseres Kulturgottesdienstes am Aschermittwoch.

 

Sarah Schwarz singt Dietrich-Songs, begleitet wird sie von Eric Ragul am E-Piano. Die Predigt gestaltet Pastor Florian Schwarz und die evangelische Kirchengemeinde Rehburg überlässt uns für diesen Gottesdienst die St. Martini-Kirche.

Mittwoch, 2. März 2022, 19 Uhr Weiter...

Vortrag: Archäologie der Moderne

Archäologie der Moderne ist das Thema, dem sich Dr. Daniel Lau am Dienstag, 15. Februar 2022, 19.30 Uhr, in einem Vortrag via Zoom widmet. Drei Beispiele will der Kommunalarchäologe der Schaumburger Landschaft heranziehen: Grabungen an einer Synagoge, einem Hitlerjugendlager sowie dem Lager für sowjetische Kriegsgefangene im Rehburger Forst. Weiter...

# LichtergegenDunkelheit

Seien Sie dabei, wenn wir uns am Donnerstag, 27. Januar 2022, 19 Uhr, an der Aktion #LichtergegenDunkelheit beteiligen. Am Tag des Gedenkens an alle Opfer des Nationalsozialismus wollen wir den jüdischen Friedhof in Licht tauchen.

Fotos von Lichtern gegen Dunkelheit haben wir hier hinterlegt. Weiter…

Vortrag: Im Lager

UPDATE: Ausgebucht! Wir führen jetzt eine Warteliste.

„Fragen Sie Hans-Jürgen Sonnenberg!“ Wo immer wir mehr erfahren wollten über das Stalag Nienburg und seine angegliederten Arbeitskommandos innerhalb unserer Recherchen zu Kriegsgefangenenlagern in Rehburg-Loccum, erhielten wir diesen Rat.

 Wir fragen ihn, den Nienburger, der seit Jahrzehnten zu diesem Thema recherchiert. Und er kommt zu uns, um einen Vortrag zu halten: Mittwoch, 19. Januar 2022, 19.30 Uhr, in der „Romantik Bad Rehburg“. Weiter...

Einsatzort Archäologie

Wie kann eine archäologische Ausgrabungsstätte mitten im Wald exakt vermessen werden, wenn das Projekt auf ehrenamtlichen Füßen steht und für Aufträge an Ingenieurbüros kein Geld vorhanden ist? Mit guten Beziehungen und neuen Ideen haben wir dieses Problem gelöst. Eine tragende Rolle hat dabei die Marke Leica gespielt, die neben Kameras auch Vermessungsgeräte herstellt. Weiter...

 

Heidtorstraße 1
31547 Rehburg-Loccum

Tel.: 0 50 37 13 89
arbeitskreis@stolpersteine-rehburg-loccum.de

Suchen

Spendenkonto

Arbeitskreis Stolpersteine Rehburg-Loccum
Sparkasse Nienburg
IBAN: DE54 2565 0106 0036 1924 09
BIC: NOLADE21NIB

Kooperationspartner

Weitere Tipps

„Faktencheck zur NS Zeit für Schüler“
www.ns-zeit-hannover.de

Alte Synagoge Petershagen

www.synagoge-petershagen.de

Ehem. Synagoge Stadthagen

www.stadthagen-synagoge.de

Stiftung niedersächsische Gedenkstätten
pogrome1938-niedersachsen.de

Unser Arbeitskreis auf Youtube...

… und auf Facebook

zu unserer Facebook-Seite Stolpersteine Rehburg-Loccum